7. Dezember 2014

Rezension - Onyx, Schattenschimmer


Autor: Jennifer L. Armentrout

Kosten: 19,99€

Verlag: Carlsen

Seitenanzahl: 464

Genre: Fantasy, Science - Fiction

Empfehlung: Wer Obsidian mochte, wird Onyx genauso lieben :3

Fortsetzung von Obsidian, Schattendunkel





Inhalt:
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Meine Meinung:

Das Buch schließt sich direkt dem ersten Teil an, was ich ziemlich gut finde. Somit hat man keine größeren Sprünge zwischen den Bänden und kann gleich ins Geschehen eintauchen. Daemon versucht nun aktiv um Katy zu kämpfen. diese verschließt sich aber immer noch, bis Blake hinzu kommt, welcher ebenfalls sehr an dem Mädchen interessiert ist. Ich mag besonders den eifersüchtigen Daemon und finde die Geschichte aus dieser Hinsicht sehr amüsant. Irgendwann jedoch beginnt sich die Handlung etwas zu ziehen, weil es gefühlt immer wieder das gleiche ist, Daemon will nichts mit Blake zu tun haben, Blake ist der nette Typ von neben an und Katy weiß nicht zu wem sie will und was sie fühlt. Damit ist sie mir ab und zu schon etwas auf die Nerven gegangen.  Katy verbringt daraufhin auch immer weniger Zeit mit ihren Freundinnen und nicht nur sie vermisst Dee, sondern ich habe Dee häufig auch vermisst. Was ich besser fand als im ersten Teil, war das die Buchbloggerin mehr in Aktion war. Vor allem der Videodreh mit Daemon zusammen, war eine meiner Lieblingsstellen im Buch :)Das letzte Drittel wurde dann wieder richtig spannend. Ab und zu, waren da Momente in denen ich manche Personen einfach nur tot sehen wollte, am liebsten ein schmerzhafter Tod, weil so viel betrogen wurde. In diesem Teil ist dann auch wirklich sehr viel Verderben mit drin und manche Charaktere wollte ich einfach nur trösten und umarmen. Ganz am Schluss ist noch ein kleiner Cliffhanger mit drinnen, den ich überhaupt nicht leiden kann, da der nächste Band erst 2015 raus kommt...warum so lange warten?Insgesamt fand ich die Fortsetzung toll, nicht viel besser als den ersten Band aber auch nicht schlechter. Zumindest kann ich es kaum abwarten Opal in den Händen zu halten und das Cover ist auch wieder so traumhaft! :3

Cover:

Inhalt: 


 LG Hasenpusche

Kommentare:

  1. Den 2. Teil will ich auch noch unbedingt lesen<3
    LG
    deine neue Leserin Lena
    lenaliest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dir der erste Teil gefallen hat kann ich den zweiten nur weiter empfehlen :3
      Und über neue Leser freu ich mich immer ♥

      LG Hasenpusche

      Löschen